Maike Lindemann
Singer, Vocal Artist, Songwriter

Maike

Schichten #2 – puzzleteil

Ich bin ein einziges Auf und Ab, An und Aus, Drunter und Drüber. Über-Motivation und Des-Illusion im wackeligen Gleichgewicht balancierend suche ich die Konstante in mir. Auf Zehenspitzen trippelnd über den Gipfelkamm. Nur den nächsten Schritt im Fokus, dann geht’s. Aber, aber die anderen Gipfel – die Wipfel der Bäume – der Wind – die

Sprache Formt Denken

In meinem GEDANKEN-Blog versammele ich von mir verfasste Texte. Zwischen Gesellschaftskritik und Selbstreflexion zelebriere ich meine Liebe zum geschriebenen Wort. Angestossen durch geschlossene Bühnen findet dieser Teil meines kreativen Seins immer mehr Fokus in meinem Leben. Wenn nun aber grundsätzlich der Status Quo als konservierungswürdig betrachtet wird, (…) dann ist das doch die Diskussion, die

Sprache Formt Denken

Gendern Ich bin eine Gendernde. Meistens. Am liebsten da, wo es wehtut und vor allem auffällt. Und aufstößt. Manchmal scheint es fast, als fühlte sich das Gendern in Schrift und gesprochenem Wort für einige so an, als würde man sie laut anrülpsen. Hups. Sorry. Ich habe einfach zuviel heiße Luft geschluckt in den letzten Jahren,

und auch das zweite Video…

… ist nun online. In _Konturen_ erzähle ich sehr intim von der Tiefe meiner bisweilen schüchternen, schattigen Seele, die am Ende doch immer wieder fröhlich singend den Sonnenschein begrüßt. Es ist alles ein großer Tanz. „Denn ich will Konturen, selbst an nebligen Tagen. Und so lass‘ ich mich tanzen und lass‘ mal das fragen. Und

Erstes Livevideo als solokünstlerin

„FOR NOW (Livesession)“ – VIDEO OUT NOW __ all vocal | all loop | all live__ Was für eine Reise! Bis jetzt und ab gleich. Das erste Video meines Soloprojekts ist nun endlich in der Welt! Ich geniesse den Moment, der sich wieder in was neues verwandelt. At least FOR NOW ist es gut so,

schichten #1

(SCHICHTEN: Ich sammle Momente meines Lebens in Worten. und Entpacke mich.) Ups. Ich habe mich schon wieder verlegt. Ich wollte doch nur schnell an alles denken und in Perfektion dem Leben begegnen. Stattdessen wandele ich wie ein Zerrspiegel auf der Suche nach meiner wahren Figur. Wohin des Weges eigentlich?Atmen. Das wollte ich mal wieder machen

Videopremiere naht!

Ich freue mich riesig, bald mein erstes Video als Solokünstlerin auf meinem brandneuen YouTubekanal in die Welt zu schicken! Zwei Songs sind in der Live-Session Anfang diesen Jahres entstanden, die zwei ganz unterschiedliche Facetten meines neuen Programmes zeigen. PS: Meine Newsletterabonnent*innen haben übrigens schon vor einer Weile ein Preview auf das Video bekommen. Schon ganz

Aus dem aktuellen Newsletter…

„Ein innerer Prozess jagt den nächsten und insgesamt wird langsam ein Schuh draus. Wenn der zweite Schuh fertig ist, der Rucksack geduldig und platzsparend gepackt, bin ich bereit für neue Wege, die zumindest laut theoretischen Recherchen und kleinen Stippvisiten ziemlich verlockend aussehen.  Bis dahin findet man mich lesend, Wunden leckend und schreibend am Wegesrand. Mit einem Himbeer-Kokos-Hafermilch-Drink, Melodien summend und lächelnd

UND DA IST SIE! die neue homepage!

Großes DANKE an meinen lieben Kollegen Stephan Krause, seines Zeichens größter Posaunist (Ost)-Deutschlands und hervorragender Netzgestalter. Die wunderbaren Bilder sind bei einem herrlich unaufgeregten und doch intensiven Shooting mit der Leipziger Fotokünstlerin Antje Kröger entstanden. Neu dabei ist die Kategorie Gedanken. Ich wollte mir einen Ort zu schaffen, an dem ich mich über die Musik

… aber anders als gedacht.

Die öffentlichen Bühnen sind gesperrt, die Wohnzimmer und Live-Streams eröffnet und der Spaziergang um den Block die größte Reise. Noch nie! war ich seit meiner Freiberuflichkeit so lange an einem Ort und habe so lange auf keiner Bühne gestanden. Also schreibe ich viel. Texte und Konzepte für die neue Homepage (bald!), bastele an einem Newsletter/Social Media Strategien/Youtube-Kanal