Maike Lindemann
Singer, Vocal Artist, Songwriter

schichten #1

(SCHICHTEN: Ich sammle Momente meines Lebens in Worten. und Entpacke mich.)

Ups. Ich habe mich schon wieder verlegt. Ich wollte doch nur schnell an alles denken und in Perfektion dem Leben begegnen. Stattdessen wandele ich wie ein Zerrspiegel auf der Suche nach meiner wahren Figur. Wohin des Weges eigentlich?
Atmen. Das wollte ich mal wieder machen und hoffen, dass ein tiefer Zug mir die Oberfläche glättet. Von innen nach außen.
Schlaf ist, wenn die Gedankenflut meine Glieder wie Treibgut immer wieder gegen die steile Küste schlägt. Schlaf ist nicht. Der Traum wartet unterm Spiegel, aber ich sinke einfach nicht. Der Traum wartet im Universum, aber ich fliege einfach nicht. Zähe Zeit. Zähe Masse.

Doch auch diese Tage und Nächte gehen vorbei. Viel lieber will ich eigentlich erzählen von den klaren, den bunten, denen voller Licht und Vision. Aber ich will nicht NICHTS sein, nur weil ich manchmal nicht glänze. Noch will ich mich übermalen mit dicker Farbe, die mir anschließend getrocknet vom Körper bröckelt, wenn ich wieder in Wahrheit lache.
Eine Hand voll Sternenstaub ist es für mich, das, was ich fühle in Worte zu packen. Und somit an trüben Tagen den unscharfen Blick mit etwas Schimmer zu beglücken.