V O X I D – meine neue vocalband

VXD_DIGIPACK_5ER_MASTER Kopievocal pop experience. 9 Jahre lang hieß die Band Tonalrausch und hat sich unter diesem Namen einige Preise und schöne Touren ersungen. Aber die Zeiten haben sich geändert und es gab einen stilistischen Wandel, von Jazzarrangements hin zu Modernem Pop und R’n’B, von Cover hinzu eigenen Songs. 2016 ist unser Relaunchjahr: Neuer Name, neue EP (erhältlich bei itunes etc.), neues Video, neue Homepage: voxidmusic.com und natürlich Konzerte mit neuen Songs. Ich freue mich sehr, Teil dieser Band zu sein!!

mehr A Cappella macht mehr Spaß

In den nächsten 3 Monaten springe ich bei den großartigen Slixs für die wunderbare Katharina Debus ein. Nachdem ich schon bei dem Großprojekt Slixs&friends mit Bobby McFerrin dabei sein durfte, gibts nun die Slixs pur zu 6.  Ja, ich freue mich sehr darauf! 🙂 Unter anderem geht es im Februar nach Israel! Termine findet ihr unter Termine.

ein abschied

Zum Herbst diesen Jahres habe ich mich nach langer Überlegung dazu entschlossen, Schwarzkaffee zu verlassen. Es war eine intensive und wahnsinnig tolle Zeit und ich danke für heiße Gigs und Touren und tolle Menschen. Aber manchmal muss man eben realistisch bedenken, dass nicht mehr Zeit da ist, als da ist. Und es passte einfach nicht mehr alles in diese eine Zeit. Also mit Trauer, aber auch sehr viel Vorfreude auf das was kommt, verabschiede ich mich. All you need is love and funk!!!

big sky, little bird

Am 13.11. erscheint das Debütalbum ‚big sky, little‘ von Plebeian Love. Wer vorher schonmal reinhören will, kann das hier tun und vorbestellen geht natürlich auch: mail@plebeianlove.com

PL_COVER_WEB_DIGIPACK_RGB

nach taiwan im tonalrausch

Im Jahr 2015 steht für mich wieder unterm a cappella-Stern. Die Sopranöse der großartigen Tonalräuschern aus Leipzig zieht für ein Jahr durch Neuseeland und ich springe ein.  www.tonalrausch.de Und was gibt es schöneres als dann gleich mit einer Tour nach Taiwan zu starten…

likiam erblickt die welt

eine neues Projekt ist entstanden:

„Nur Eine Stimme, die mit Hilfe einer Loopstation und Effekten mit sich selber interagieren, sich vervielfachen kann. Improvisation spielt im Wechsel mit Arrangements. Eine Stimme, die bewegt, Gedanken teilt, immer neue Atmosphären kreiert. Jazz und Soul inspirieren sich gegenseitig, heben Grenzen auf.“

neues vom Duo

Unser erstes Album ist im Kasten und es wird toll!! Da es dann aber doch immer noch einige Schritte gibt, bis man es wirklich und vollkommen fertig in den Händen halten kann, haben wir zur Überbrückung ein paar Videos und Konzerte in Petto.

 

master of music

Was ein schönes Konzert im Gaswerk in Weimar. Ein toller Abschluss von meinem Jahr als Masterstudentin. Ein paar Livemitschnitte wird es auch demnächst noch geben!! Ausserdem war plebeian love anschließend ein paar Tage im Klangwelten Studio in Essen mit Niko Faust und wir freuen uns schon sehr auf unser erstes Album!vlcsnap-2014-12-01-18h04m23s228 DSC_4968

examenskonzert am 18.11.

Ein tolles und intensives Jahr bei den Professoren Michael Schiefel und Jeff Cascaro an der HfM in Weimar liegt hinter mir und findet nun seinen Abschluss.

Plakat_kleinSet 1 werde ich allein mit meinen Loopstations und Midikeyboard gestalten. Eine absolute Premiere in dieser Form!! „Nur Eine Stimme, die mit Hilfe einer Loopstation und Effekten mit sich selber interagieren, sich vervielfachen kann. Improvisation spielt im Wechsel mit Arrangements. Eine Stimme, die bewegt, Gedanken teilt, immer neue Atmosphären kreiert. Jazz und Soul inspirieren sich gegenseitig, heben Grenzen auf.“

Zu Set 2 verschwinden die Geräte und der Gitarrist Matthias Kurth gesellt sich zu mir. Als “ Plebeian Love“ spielen wir mit purem Gesang und Gitarre unsere eigenen Songs – Acoustic Soul. Die Tage nach dem Examen gehen wir dann im übrigen ins Studio um unser Debütalbum aufzunehmen.

Mit Dank an Susann Jehnichen fürs tolle Foto und an Joél van de pol für das tolle Layout!!